25. August 2011

Steve Jobs tritt zurück - Tim Cook tritt sein Erbe an

Bildunterschrift hinzufügen
Wie bekannt gegeben wurde ist Steve Jobs von seinem Posten als CEO der Apple Inc. zurückgetreten. Sein langjähriger Freund und Geschäftspartner Tim Cook übernimmt von nun an die Stelle an der Spitze von Apple. Bereits im Januar hatte Steve Jobs sein Mitwirken aus gesundheitlichen Gründen reduziert. Wahrscheinlich sind es auch die gesundheitlichen Gründe, die jetzt für den Rücktritt sorgen.

Schreiben von Apple-Chef Steve Jobs zu seinem Rücktritt:
“An den Apple-Vorstand und die Apple-Community:
Ich habe immer gesagt, sollte jemals der Tag kommen, an dem ich nicht mehr länger meinen Verpflichtungen als Chef von Apple nachkommen und die Erwartungen erfüllen kann, werde ich der Erste sein, der es Euch sagt. Leider ist dieser Tag gekommen.
Hiermit erkläre ich meinen Rücktritt als CEO von Apple. Ich möchte gerne – falls der Vorstand dies für möglich hält – als Vorsitzender des Vorstands, Direktor und Apple-Mitarbeiter weiterdienen. Was meinen Nachfolger angeht, empfehle ich ausdrücklich, dass wir unseren Nachfolgeplan umsetzen und Tim Cook als CEO von Apple ernennen.
Ich glaube, dass Apple seine hellsten und innovativsten Tage noch vor sich hat. Und ich freue mich darauf, diesen Erfolg in meiner neuen Rollen zu beobachten und meinen Beitrag dazu zu leisten.
Ich habe einige der besten Freunde meines Lebens bei Apple gefunden, und ich danke euch allen für die vielen Jahre, in denen ich zusammen mit Euch arbeiten durfte.”

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen