24. August 2011

Samsung ändert Produktnamen und stellt passende Geräte vor


Samsung hat bekannt gegeben, neue Bezeichnungen für zukünftige Smartphones der Galaxy-Reihe zu verwenden und dazu auch direkt einige passende Modelle vorgestellt.


Um etwas mehr Übersicht in die Produktpalette zu bringen, hat Samsung seine Smartphones in folgende Kategorien eingeteilt:


S= Flagschiff
R= Premiumklasse
W= Oberklasse
M= Mittelklasse
Y= Einsteigerklasse


Die passenden Smartphones werden direkt dazugereicht. Die Austattungsgleichen Galaxy Y und Galaxy Y Pro unterscheiden sich lediglich dadurch, dass das Pro eine Volltastatur hat. Das Galaxy M Pro hat ebenfalls eine Volltastatur und kommt mit einem 1GHz-Prozessor auf den Markt. In der Oberklasse versucht das Galaxy W mit einem 3,7 Zoll Display und einem 1,4 GHz-Prozessor zu punkten. Das Galaxy R ist schon etwas länger bekannnt und liefert ein 4,2 Zoll Display und einen 1GHz getakteten Terga 2-Prozessor. Alle Geräte laufen ab Werk mir mit Android 2.3.


Eine nette Übersicht über die neuen Modellbezeichnungen findet ihr bei Computerbase.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen