30. August 2011

IFA 2011 - Was bekommen wir zu sehen?

Am 2. September startet in Berlin die Internationale Funkausstellung (IFA). Wie jedes Jahr werden auch zu diesem Ereignis einige Neuvorstellungen im bereich der Mobilfunkindustrie erwartet. Fast täglich häufen sich die Berichte und Gerüchte über neue Produkte, die von Samsung, Toshiba und Co vorgestellt werden sollen. Leider fehlt mir bei der Menge an News heute die Zeit über jede Neuigkeit einzeln zu schreiben, deswegen bekommt ihr hier die kompakte Zusammenfassung. :)






Samsung


Samsung hatte schon vor der IFA für reichlich Spekulationen gesorgt. Mit geheimnisvollen Videos und einer App bepackt war man aufgebrochen um für Gesprächsstoff über mögliche neue Produkte zu sorgen. Allerdings wurde die App schon vor ein paar Tagen "gehackt" und gestern wurde bestätigt, dass man  eine neue, verbesserte Version des Samsung Galaxy S2 mit LTE, sowie das neue Tablet Galaxy Tab 8.9 vorstellen wird. 


Toshiba


Das japanische Unternehmen Toshiba hat diese Woche für die IFA auch ein neues Tablet angekündigt. Der Name des Gerätes ist noch unbekannt, jedoch soll es sehr dünn und mit einem 1,5 GHz-Doppelkernprozessor ausgestattet sein. 


Medion


Mit Medion versucht ein weiterer Hersteller auf dem Smartphone-, Tablet-Markt mitzumischen. Vielen wird der Name Medion als Produzent für Elektroartikel von Aldi geläufig sein. Über die Produkte ist leider noch nichts genaueres bekannt, es wird allerdings vermutet das es sich um mehrere Tablets in der Einsteigerklasse handeln soll. 


Bis Freitag ist es zum Glück nicht mehr soooo lange hin, deswegen werden wir auf die vielen Spekulationen dann eine Antwort bekommen. Sollten noch weitere interessante Produkte für den Smartphone- und Tablet-Markt angekündigt werden, erfahrt ihr es natürlich hier. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen