17. August 2011

HTC verklagt Apple

Wie du mir, so ich dir! Dieser Spruch wird wohl den Verantwortlichen von HTC durch den Kopf gegangen sein, als sie entschieden haben Apple zu verklagen. HTC richtet seine Klage nicht gegen ein einzelnes Produkt von Apple, Ziel der Klage ist fast die komplette Produktserie von Apple. Der Smartphonehersteller möchte erreichen, dass die Apple-Produkte zukünftig nicht mehr in den USA verkauft werden dürfen.


Also, auf geht's in eine weitere Runde im Patentstreit auf dem Smartphonemarkt. Man gewinnt immer mehr den Eindruck als wäre das gültige Patentrecht so langsam nicht mehr zeitgemäß. 


Was meint ihr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen